Bundesforst Immobilienportal: Wald direkt vom Bund kaufen

Wald direkt vom Bund kaufen? Ja! Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) mit Sitz in Bonn kümmert sich um die Verwaltung und Verwertung der Liegenschaften des Bundes und insbesondere auch um den Verkauf von Waldstücken. Diese Aufgabe wird von einer der fünf operativen Sparten des BImA durchgeführt: dem Bundesforst.

Bundesforst als eine Sparte der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Bundesforst als eine Sparte der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Logo: BImA

Bundesforst verkauft Waldstücke des Bundes

In erster Linie Forstbetreuer: Der Bundesforst kümmert sich um die Verwaltung, den Betrieb und die Verwertung des umfangreichen, bundeseigenen Forstbestandes. Derzeit werden rund 355.000 Hektar Wald und 230.000 Hektar Freiflächen forstlich und naturschutzfachlich betreut und bewirtschaftet. Damit ist Bundesforst einer der größten Flächenbetreuer Deutschlands.

Logo BundesforstDer Geschäftsbereich Bundesforst besteht aus aktuell 17 Bundesforstbetrieben, die nicht notgedrungen mit den Bundesländergrenzen übereinstimmen. Diese Bundesforstbetriebe sind in derzeit rd. 275 regional verantwortliche Forstreviere gegliedert.

Vermarktung über Bundesforstbetriebe: Der Verkauf von Waldstücken über 75 ha Größe wird von den regionalen Verkaufsteams der Sparte „Verkauf“ verhandelt, während Außenbereichsflächen unter 75 ha Größe durch die Bundesforstbetriebe vermarktet werden.

Auskunft: Als zentraler Ansprechpartner für den Erwerb von forstwirtschaftlichen Flächen steht die „Zentrale Bundesforst“ zur Verfügung. Daneben geben die 17 regionalen Bundesforstbetriebe Auskunft über forstwirtschaftliche Flächenangebote in ihrem Zuständigkeitsbereich.

Den Verkauf der zur Verwertung vorgesehenen Grundstücke koordiniert die Zentrale Bundesforst im Zusammenwirken mit der Sparte Verkauf.

Riesige Flächen im Angebot…

In der Regel wird Wald nur von Privat an Privat verkauft. Die  Größe der einzelnen Waldflächen bewegt sich hier meist zwischen 0,5 und 1,5 ha. Die vom Bundesforst angebotenen Waldstücke sind demgegenüber nahezu „unwirklich“ groß. 30 bis 40 ha (300.000 bis 400.000 m²) große, zusammenhängende Waldstücke sind keine Seltenheit!

…aber keine „Schnäppchen“

Die BImA darf alle Immobilien, auch Wald nur zum vollen Wert, dem Verkehrswert, verkaufen. Anders als bei einer Waldversteigerung sind hier kaum Schnäppchen zu erwarten. Die Spezialisten vom Bundesforst wissen zudem im Allgemeinen sehr gut, was die zu veräußernden Waldstücke wert sind. Der Charme der Waldgrundstücke des Bundesforst liegt eher in dem vergleichsweise gepflegten Zustand sowie in der schieren Größe. Um auf solche Flächen zu kommen, muss man sonst über Jahre hinweg Stücke besichtigen, Katasterkarten studieren, Verkaufsverhandlungen führen und nicht zuletzt etliche Notartermine koordinieren und wahrnehmen.


Grundbucheintragungen und bestehende Nutzungsverträge genau studieren!

Naturpark? Biotop? Nicht selten sind die angebotenen Waldstücke Teile eines Naturparks, und/oder sie sind als gesetzlich geschütztes Biotop ausgewiesen, oder es handelt sich um Kompensationsflächen z.B. für einen Autobahnneubau. Veränderungen auf diesen Flächen bedürfen meist einer Genehmigung der zuständigen Naturschutzbehörde. Bei Waldstücken, die in einem Landschaftsschutzgebiet liegen, bestehen hingegen in der Regel nur geringe Auflagen für die forstwirtschaftliche Nutzung

Pachtverhältnisse? Ebenfalls aufmerksam sollten bestehende Nutzungsverträge studiert werden, in die der Waldkäufer einsteigt. Vom Standardfall einer verpachteten Acker-/Weidefläche bis hin zum Hundetherapieplatz kann alles an Nutzungsverträgen vorliegen.

Beschränkt persönliche Dienstbarkeit? Die sog. „beschränkte persönliche Dienstbarkeit“ steht einer bestimmten (juristischen) Person und nicht dem jeweiligen Eigentümer eines Grundstücks zu. Beispielsweise kann es sein, dass der Waldkäufer eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit zu Gunsten der Bundeswasserstraßenverwaltung im Grundbuch eintragen lassen muss, in der er sich zur Duldung von Einwirkungen die von einer Bundeswasserstraße ausgehen verpflichtet.

Immobilienportal

Unter www.bundesimmobilien.de/immobilienportal/forst/suche betreibt die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ein eigenes Immobilienportal. Das Angebot reicht manchmal von kleinen Restflächen, die beim Bau von Bundesverkehrswegen (Bundesautobahnen und Bundeswasserstraßen) entstanden sind, über Acker- und Grünlandflächen bis hin zu großen geschlossenen Waldungen. Allerdings ist die Anzahl der angebotenen Waldstücke meist eher überschaubar.

Immobilienportal der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Immobilienportal der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Top-Exposés mit forstlichen Kenndaten: Bei der Durchsicht der Exposés stellt man schnell fest, dass hier Forstfachleute am Werk sind. Alle Waldstücke sind jeweils detailliert und kompetent in den Exposés beschrieben. Regelmäßig werden die einzelnen Baumarten, ihr Alter, die Ertragsklasse, der Bestockungsgrad sowie der Flächenanteil ausgewiesen. Auch die sonstige Beschreibung der Waldstücke ist „lehrbuchmäßig“.

„Kaufpreisvorstellung“: Interessierte Wald-Käufer können bei Bedarf geführte Objekt-Besichtigungen mit den Verkaufsteams vereinbaren. Man kann die Waldstücke natürlich auch alleine besichtigen. Sagt einem der Wald zu, kann man sein Kaufpreisgebot mit dem Betreff der jeweiligen Waldfläche an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bzw. den jeweiligen Bundesforstbetrieb senden. Die Kontakt-Information sowie etwaige Fristen enthält das Exposé. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Kaufangeboten handelt. Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht daher noch kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages.

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben behält sich die Entscheidung vor, ob, wann, an wen und zu welchen Bedingungen die Liegenschaft verkauft wird.

Kontakt

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Ellerstraße 56
53119 Bonn

Tel: +49 228 / 37787-0
Fax: +49 228 / 37787-200
EMail: info@bundesimmobilien.de
Web: www.bundesimmobilien.de


Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • wald kaufen (202)
  • waldkauf (16)
  • Bundesforsten (1)
  • waldgrundstück bonn (1)
  • wald kaufen keine Angebote (1)
  • wald kaufen bayern bund (1)
  • restfläche kaufen (1)
  • immobilienverwertung bund (1)
  • forstgrundstück kaufen (1)
  • forst kaufen (1)
  • bundesliegenschaften verkauf (1)
  • bundesimmobilien waldfläche (1)
  • bundesimmobilien versteigerung (1)
  • bundesimmobilien verkauf (1)
  • bundesimmobilien acker (1)
Stichworte: , ,

Schreib einen Kommentar

Please note: comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.