Forsthandschuhe / Schnittschutzhandschuhe / Schutzhandschuhe

Bild: Husqvarna

Ein guter Forsthandschuh gehört bei der Waldarbeit genauso zur Basisausstattung, wie ein Forsthelm, die Schnittschutzstiefel und die Schnittschutzhose. Passive Sicherheit beginnt beim sicheren Griff. Ein Handschuh schützt die Hände vor Kälte, Holzsplittern und Schmutz.

Passform

Sicherer Griff ist nur gewährleistet, wenn die Passform stimmt. Einheitsgrößen aus dem Baumarkt können passen, müssen es aber nicht. Komfortabler und sicherer greift man, wenn die individuelle Handgröße berücksichtigt wird.

Abschließende Bündchen

Ein wesentliches Merkmal gegenüber klassischen Arbeitshandschuhen sind bei Forthandschuhen die meist aus Strick gefertigten Bündchen. Sie schließen am Handgelenk ab und verhindern so, dass Sägespäne oder Aststückchen in den Handschuh dringen. Ohne diese abschließenden Bündchen plagt man sich ständig mit Fremdkörpern im Handschuh oder zieht sich sogar einen Splitter zu.

Schnittschutz

Inzwischen sind immer mehr Schnittschutzhandschuhe auf dem Markt, bei denen zumindest teilweise eine Schnittschutzeinlage verarbeitet ist. Da die Schnittschutzeinlage ein wenig die Beweglichkeit hemmt, gilt es hier abzuwägen. Meist ist nur der linke Handschuh geschützt und auch hier ist u.U. nur der Knöchelbereich besonders geschützt. Im Wald-Prinz-Shop (powered by Amazon) erhalten Sie eine Übersicht über verschiedene Schnittschutzhandschuhe.

Wasserabweisend

Der Winter ist eine beliebte Zeit für die Forstarbeit. Umso schlimmer sind klamme Finger durch Handschuhe die Wasser ziehen. Holz ist im Winter meist nass oder schneebedeckt. Bei guten Schnittschutzhandschuhen besteht die Oberseite meist aus verschleißfestem, wasserabweisendem Polyestergewebe.

Winter vs. Sommer

Im Winter Eishände, im Sommer glühende „Schwitz-Hände“. Wer das vermeiden möchte, sollte sich zwei Paar Forsthandschuhe zulegen. Husqvarna, ein Hersteller mit einer sehr breiten Palette an Handschuhen, geht sogar soweit, dass er für kalte Wintertage Handschuhe anbietet, die in Richtung Fäustlinge gehen. Lediglich Daumen und Zeigefinger sind zur Bedienung der Motorsäge separat ausgearbeitet.

Wichtigste Forsthandschuh-Hersteller

Husqvarna

Die Husqvarna AB ist ein schwedischer Hersteller von Geräten zur Garten- und Waldpflege, der in Deutschland insbesondere für hochwertige Rasenmäher und Motorsägen bekannt ist. Aber auch im Zubehörbereich und bei der persönlichen Schutzausstattung liefern die Schweden erstklassige Qualitätsprodukte. Im Forsthandschuhbereich ist die Angebotspalette unübertroffen vielfältig und innovativ. Aktuell bietet Husqvarna acht verschiedene Modelle an Forsthandschuhen an.

Fünffingerhandschuhe:

  • Komfortfingerhandschuh mit Schnittschutz - Bild: Husqvarna

    Komfortfingerhandschuh mit Schnittschutz: Auf Form genäht. Innenhand verstärkt. Besonders beanspruchte Stellen sind nahtlos und mit Leder verstärkt. Innenseite aus imprägniertem Ziegenleder, Oberseite aus verschleißfestem, wasserabweisendem Polyestergewebe. Der Schnittschutz befindet sich nur im linken Handschuh.

  • Komfortfingerhandschuh: Auf Form genäht. Innenhand verstärkt. Besonders beanspruchte Stellen nahtlos und mit Leder verstärkt. Innenseite aus imprägniertem Ziegenleder, Oberseite aus verschleißfestem, wasserabweisendem Polyestergewebe.
  • Spandex-Fingerhandschuh: Hochwertige Handschuhe mit guter Passform. Innenseite aus Leder, Oberseite aus Spandex, einem wasserabweisenden, dehnbaren Material.
  • Komfortfingerhandschuh Arbor 16: Handschuh speziell für Baumpflegearbeiten. Besteht aus wasserabweisendem Leder und einer Rückseite aus wasserabweisendem Polyester. Doppelt mit Leder verstärkte Handfläche speziell für die Arbeit mit Seil. „Kurzes“ Modell für gesteigerten Komfort.
  • Husqvarna Handschuh: Mit verstärktem Daumen aus Leder. Innenseite aus strapazierfähigem Leder, Oberseite aus Polyester erhöht den Komfort.

Winterhandschuhe (Fünffinger)

  • Komfortfingerhandschuh Winter: Auf Form genäht. Innenhand verstärkt. Besonders beanspruchte Stellen nahtlos und mit Leder verstärkt. Innenseite aus imprägniertem Ziegenleder, Oberseite aus verschleißfestem, wasserabweisendem Polyestergewebe.

Winterhandschuhe (Fäustlinge)

Winterhandschuh - Bild: Husqvarna

Die Winterhandschuhe von Husqvarna in Form von Fäustlingen tragen dazu bei, dass die Hände während der Arbeit warm bleiben. Trotz des klobigen Anblicks kann man mit dem separat ausgeformten Zeigefinger auf effiziente Weise mit der Motorsäge oder anderen Motorgeräten arbeiten.

  • Komforthandschuh mit sep. Zeigefinger und Schnittschutz: Auf Form genäht. Innenhand verstärkt. Besonders beanspruchte Stellen sind nahtlos und mit Leder verstärkt. Innenseite aus imprägniertem Ziegenleder, Oberseite aus verschleißfestem, wasserabweisendem Polyestergewebe. Der Schnittschutz befindet sich nur im linken Handschuh.
  • Handschuh mit sep. Zeigefinger: Innenseite aus imprägniertem Ziegenleder, Oberseite aus verschleißfestem, wasserabweisendem Polyestergewebe.
Stihl

Deutsches Traditionsunternehmen von 1926 (begann mit Waschmaschinen), bereits 1930 erste tragbare Motorsäge vorgestellt. Erfinder der Quick Stop-Kettenbremse (1972). Aktuell bietet Stihl zwei Handschuhe an, beide mit Schnittschutz:

MS Handschuh Economy - Bild: Stihl

  • MS-Handschuh ECONOMY mit Schnittschutz: MS-Handschuh ECONOMYmit hohem Tragekomfort. Mit Vollleder-Textil-Kombination und elastischer Strickstulpe gegen Eindringen von Schmutz oder Spänen. Schnittschutz in beiden Handrücken, z.B. für Arbeiten in der Baumpflege. Entspricht EN 381, Schutzniveau 0 (entspricht 16 m/s).
  • MS-Handschuh mit Schnittschutz (lange Stulpe): 5-Finger-Handschuh mit langer Schnittschutzstulpe aus Rindsleder. Schnittschutz an beiden Handrücken für höheren Schutz bei allen Motorsägearbeiten. Ideal für Arbeiten in der Baumpflege. Entspricht EN 388 und EN 420. Schnittschutzklasse: 1 (entspricht 20m/s).
Oregon Blount

Seit der Entwicklung der ersten Hobelzahnketten vor mehr als 50 Jahren ist OREGON aus Portland/Oregon auf Schneidtechnologien spezialisiert. Das weltweit agierende Unternehmen beschäftigt aktuell rund 2.000 Mitarbeiter. In Deutschland ist Oregon Blount stark im preisagressiven Baumarkt- und Online-Bereich tätig.

Oregon Schutzhandschuh (Schnittschutz links)

  • Oregon Kettensägenhandschuh (Schnittschutz links): Gut sichtbare Handschuhe in neonorangefarbener Signalfarbe. Handschuh-Innenseite aus hochwertigem, weichen Leder. Außenseite aus Nylon. Sehr gutes Gefühl für die Kettensäge. Der Handschutz erfüllt die EN 381-7, Schutzniveau 0 (entspricht 16m/s). Robuster Handflächenbereich. Eng anliegend am Handgelenk.
  • Oregon Kettensägenhandschuh (Schnittschutz beidseitig): Gut sichtbare Handschuhe in neongelbfarbener Signalfarbe. Handschuh-Innenseite aus hochwertigem, weichen Leder. Außenseite aus Nylon. Sehr gutes Gefühl für die Kettensäge. Der Schnittschutz im Handrücken beider Handschuhe erfüllt die EN 381-7, Schutzniveau 0 (entspricht 16m/s). Robuster Handflächenbereich. Eng anliegend am Handgelenk.

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • forsthandschuhe (259)
  • Schnittschutzhandschuhe (226)
  • schnittschutzhandschuhe kettensäge (174)
  • schnittschutzhandschuhe forst (149)
  • schnittschutzhandschuhe kettensäge (146)
  • forst schnittschutzhandschuhe (65)
  • schnittschutzhandschuhe motorsäge (57)
  • forst handschuhe (38)
  • Stihl Schnittschutzhandschuhe (37)
  • forsthandschuh (33)
  • schnittschutzhandschuhe stihl (31)
  • schutzhandschuhe holzbearbeitung (23)
  • oregon schnittschutzhandschuhe (23)
  • schnittschutzhandschuhe motorsäge (21)
  • schnittschutzhandschuhe für motorsäge (20)
Stichworte: , , , , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar

Please note: comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.