Spalthammer / Holzspalthammer

Spalthammer – Bild: Stihl

Axt vs. Spalthammer

Im Gegensatz zu einer Axt hat die Schneide eines Spalthammers einen deutlich stumpferen Winkel (ca. 30°). Damit ist der Spalthammer ideal zum Holzspalten geeignet, da das Holz durch den stumpfen Winkel schneller auseinander getrieben wird. Die Rückseite ist zu einem Hammer ausgebildet, mit dem z.B. Spaltkeile eingeschlagen werden können. Üblicherweise beträgt das Kopfgewicht eines Spalthammers rund 3.000 g. Dieses vergleichsweise hohe Gewicht verleiht jedem Schlag eine enorme Wucht.

Die richtige Schlag-Technik

Um den schweren Spalthammer ohne unnötige körperliche Ermüdung zu führen, kommt es auf die richtige Schlagtechnik an. Dass der Spalthammer beim Schlag immer mit beiden Händen zu greifen ist, ergibt sich aus dem hohen Eigengewicht völlig selbstverständlich. Allerdings ändert sich während des Schlags die Griffposition der Hand, die dem Kopf des Spalthammers am nächsten ist (bei Rechtshändern die rechte Hand). Der Spalthammer wird zunächst breithändig gehalten und von der Hand, die am Hammerkopfliegt in die Höhe geführt, fast schon in die Höhe geworfen. Auf dem Scheitelpunkt angekommen, lässt man die eine Hand vom Kopfende zum Stielende gleiten, bis beide Hände aneinander liegen. Dann erst erfolgt die Beschleunigung.
Der Kraftaufwand ist bei dieser Technik minimal und der Spalthammer kann im Endschwung ähnlich wie ein Baseball- oder Golf-Schläger maximal beschleunigt werden.

Stielschutzhülse

Die Stielschutzhülse oder Schlagschutzhülse ist besonders bei teuren, hochwertigen Spalthämmern zu finden. Sie schützt den Stiel bei Fehlschlägen und garantiert eine lange Lebensdauer. Insbesondere wenn man viel Meterholz spaltet, bleibt es nicht aus, dass der Stiel des Spalthammers in der Nähe des Hammerkopfes ohne Schlagschutzhülse in Mitleidenschaft gezogen wird. Dann ist nicht nur ein neuer, passender (!) Ersatzstiel fällig, auch das sichere Einsetzen des Stiels will gelernt sein. Im Zweifelsfall ist ein teurerer Spalthammer also auf lange Sicht die günstigere Wahl.

Wendenase

Einige Spalthämmer haben am unteren Ende der Schneide eine kleine Spitze ausgeformt – die Wendenase. Damit lassen sich Holzstücke ähnlich wie mit einem Sappie heranziehen. Ein kleines aber praktisches Detail! Es erspart einem, den Spaltammer abzusetzen, sich zum Holzstück hinzubücken und es dann in gebückter Haltung heranzuziehen und dann den Spalthammer wieder aufzunehmen.

Im Wald-Prinz-Shop (powered by amazon) erhalten Sie eine Übersicht über verschiedene Modelle und können sofort sicher und schnell Ihren Spalthammer bestellen.

Einsatzgebiete des Spalthammers

Die klassischen Einsatzgebiete eines Spalthammers liegen im Bereich Spalten und Schlagen :

Einsatzgebiete eines Spalthammers – Bild: Halder KG

  • Holzspalten – Kürzere Holzstücke werden auf einem Bock ohne großen Kraftaufwand mit dem Spalthammer in ofenfertige Stücke geschlagen. Je nach Fertigkeit des Benutzers und Beschaffenheit des Holzes (je frischer, je besser) werden auch Laubholz-Meterstücke mit dem Spalthammer direkt und ohne Keil gespalten. Dazu ist es wichtig, das Meterstück möglichst mittig und auf die Kante zu treffen (s. mittleres Bild rechts). Dann Schlag für Schlag am entstandenen Riss entlang arbeiten.
    Achtung: bei diesem Schlag sollte man nicht zu breitbeinig stehen und es darf sich keine weitere Person in der Nähe befinden. Denn wenn der Schlag nicht genau mittig trifft, sondern seitlich, wird der Spalthammer mit großer Wucht nahezu waagerecht abgelenkt.
  • Einschlagen von Spaltkeilen / Spalten von Meterholz – Um die Trocknung zu beschleunigen und gleichzeitig transportable Stücke zu erhalten, werden Meterstücke mit Hilfe von Spaltkeilen in handliche Stücke geviertelt. Der Spalthammer erfüllt hier die Funktion eines mittelschweren Vorschlaghammers. Ein geübter Nutzer ist mit dem Spalthammer deutlich schneller, als ein motorbetriebener Holzspalter. Bei Verwendung von Stahlkeilen sollte der Spalthammer einen Kunststoffeinsatz besitzen, der ein Absplittern des Stahls verhindert.
  • Keilarbeiten in der Fällung – Der lange Stiel und das hohe Kopfgewicht eines Spalthammers erzielen eine sehr gute Schlagwirkung beim Eintreiben von Spaltkeilen.
  • Einschlagen von Holzpfählen – Um z.B. bei der Errichtung von Wildgattern leichte Pfähle in den Boden zu treiben, ist der Spalthammer ebenfalls gut geeignet.

Bekannteste Spalthammer-Hersteller

Ochsenkopf by Gedore

Unternehmenszentrale und Hauptproduktionsstätte von Gedore befinden sich in Remscheid, der bekanntesten Werkzeugstadt Deutschlands. Die Unternehmensgruppe ist in mehr als 70 Ländern weltweit vertreten. Ochsenkopf ist eine Marke von Gedore.

Spalthammer BIG OX ROTBAND-PLUS OX 635 H-3009 Bild: Ochsenkopf

Aktuell werden sieben Spalthammer unter der Marke Ochsenkopf / Gedore angeboten:

Ochsenkopf OX 635 H-3009: PROFI-Holzspalthammer BIG OX ROTBAND-PLUS; Gesamtgewicht 4.630 g, Kopfgewicht 3.000 g; Länge 90,0 cm; KWF-Siegel. Patentierte Stielbefestigung ROTBAND-PLUS bestehend aus Stielschutzhülse, Ringkeil, Sicherungsplatte und Holzschraube. Diese Kombination lassen Stiel und Kopf zu einer Einheit werden und sorgen für maximale Arbeitssicherheit. Zusätzlich schützt die lange Stielschutzhülse aus Stahl den Stiel bei Fehlschlägen und garantiert eine lange Lebensdauer. Geschmiedeter Hammerkopf mit Wendenase und großer Schlagfläche, z.B. zum Eintreiben von Keilen. Mit hochwertigem Stiel in Knauf-Form aus Hickoryholz und Schneidenschutz.

OX 35 F-3006: PROFI-Spalthammer mit Fiberglasstiel; 4.400 g, Kopfgewicht 3.000 g; 85,0 cm
OX 35 H-3009: PROFI-Spalthammer; 3.800 g, Kopfgewicht 3.000 g; 85,0 cm
OX 35 E-3001: PROFI-Spalthammer; 3.800 g, Kopfgewicht 3.000 g; 85,0 cm
OX 638 H-3509: Holzspalthammer ROTBAND-PLUS; 5.000 g, Kopfgewicht 3.500 g; 90,0 cm
OX 38 F-3506: Holzspalthammer; 4.950 g, Kopfgewicht 3.500 g; 90,0 cm
OX 38 H-3509: Holzspalthammer; 4.400 g, Kopfgewicht 3.500 g; 90,0 cm

Gränsfors Bruks

Die kleine schwedische Schmiede GRÄNSFORS BRUKS stellt seit dem Jahre 1902 Äxte von besonderer Qualität her. Man hat sich das Ziel gesetzt, gute Produkte mit langer Lebensdauer herzustellen. In Zusammenarbeit mit dem Designer Hans Erik Persson wurden Äxte entwickelt, die traditionelle Formgebung mit den Erfordernissen heutiger Handholzfällung vereint. Neun stolze Schmiede arbeiten für Gränsfors Bruks und versehen jede einzelne von ihnen gefertigte Axt mit den persönlichen Initialen.

Gränsfors Bruks Spalthammer – Bild: Gränsfors

Gränsfors Bruks Spalthammer: Gesamtgewicht 3.200 g, 80 cm. Gegenüber der Spaltaxt ist der Spalthammer von Gränsfors Bruks deutlich schwerer für besonders effektive Arbeit. Dieser Spalthammer eignet sich zum Spalten von sehr grobem und knorrigem Holz. Die Hammerseite kann sehr gut zum Schlagen auf Spaltkeile benutzt werden. Eine Schlagschutzhülse aus Metall schützt den Hickory-Holzstiel, falls der Schlag einmal daneben geht. Eine Ledertasche für den Hammerkopf schützt beim Transport vor Verletzungen.

Simplex by Halder

Die Erwin Halder KG steht für über 70 Jahre Erfahrung und 200 Mitarbeiter. Halder ist ein großer Zulieferbetrieb der Automobil- und Luftfahrtindustrie. Im Forstbereich ist man unter der Marke Simplex mit Spalthämmern und Spaltäxten vertreten. Aktuell bietet Simpex einen einzigen Spalthammer an, der es allerdings in sich hat:

Simplex Spalthammer Bild: Halder

Spalthammer SIMPLEX Gr. 160EH3007.160: Gesamtgewicht 4.100 g, Länge 90,0 cm. Der KWF-geprüfte Spalthammer ist so etwas wie der Mercedes unter den Spalthämmern. Er besitzt einen gesenkgeschmiedeten und vergüteten Spalteinsatz mit Wendenase aus hochwertigem Carbonstahl. Der Kunststoffeinsatz schont Keile und reduziert Splittergefahr. Patentierte Befestigung vom Spalteinsatz im Hammergehäuse. Verschlissene Einsätze sowie beschädigte Holzstiele können schnell und einfach selbst gewechselt werden. Zum Spalten und Keilen bei der Aufarbeitung von Brennholz im semiprofessionellen Bereich.

Simplex Spalthammer – Bild: Halder

Fiskars

Fiskars wurde bereits 1649 gegründet und ist damit das älteste Unternehmen Finnlands. Seit 360 Jahren ist Fiskars bekannt für hochwertigen Stahl, Werkzeuge und Produkte aus Stahlverarbeitung. Fiskars vermarktete 1967 die weltweit erste Schere mit Kunststoffgriffen. Seither wurde die orangefarbene Schere mehr als 1 Milliarde Mal weltweit verkauft. Heute ist Fiskars ein globaler Konsumgüterhersteller mit Produkten für die Bereiche Haus, Garten und Freizeit. Orange ist die eindeutige Erkennungsfarbe von Fiskars.

Fiskars Spalthammer SAFE-T X39 - Bild: Fiskars

Fiskars Spalthammer SAFE-T X39 – Bild: Fiskars

Aktuell hat Fiskars drei Spalthämmer im Programm. Allen Fiskars Spalthämmern gemein ist der Stiel mit Glasfaser-Kern, ein komfortabler Antirutsch- und Antivibrationsgriff sowie ein Gummischutz, der den Stiel schützt:

Letzte Suchanfragen, die zu diesem Beitrag führten:

  • spalthammer (673)
  • spalthammer test (534)
  • holz spalten technik (135)
  • bester spalthammer (120)
  • holz spalten von hand (114)
  • Holzspalthammer (77)
  • gränsfors spalthammer test (73)
  • meterholz spalten (73)
  • test spalthammer (53)
  • simplex spalthammer test (40)
  • gränsfors spalthammer (39)
  • simplex axt (37)
  • ochsenkopf spalthammer (35)
  • ersatzstiel spalthammer (30)
  • gränsfors bruks spalthammer testbericht (29)
Stichworte: , , , , , , , , ,

2 Kommentare

  1. Hallo.

    Ich vermisse im Artikel den Fiskars Spalthammer mit Fieberglas Griff

    Womit ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe. (X46)

  2. Hallo,

    @ „Ich vermisse im Artikel den Fiskars Spalthammer mit Fieberglas Griff“ – Das ist inakzeptabel ;-)

    Die Fiskars Spalthämmer wurden sofort aufgenommen!

    LG – der Wald-Prinz

Schreib einen Kommentar

Please note: comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.